Gestern habe ich die erste Insider Box 2016 vom Nu3-Club erhalten. Interessanterweise alles Produkte, die ich nicht kannte und auch noch nicht vorher probiert habe, geschweige denn von deren Existenz wußte. nu3-insider-boxErdmandeln? Nudeln aus roten Linsen? Hier mußte ich erst einmal nachlesen und bei den Erdmandeln handelt es sich um ein Superfood für Genießer und diese stehen in vielen Teilen der Welt auf dem Speiseplan. Hier kann man viele Dinge draus zaubern, ob nun einen Kuchen oder ein cremiges Getränk. erdmandeln Wichtig zu wissen, daß diese Erdmandeln einen sehr hohen Anteil an Ballaststoffen enthalten und somit 3 x so viel wie Mandeln. Geeignet für fast jedermann, so auch für Nussallergiker. Geschmacklich erinnert die Erdmandel an eine Mande, jedoch gehören sie zur Familie der Sauergrasgewächse. Rein so aus der Verpackung heraus kann man sie jedoch noch nicht genießen. Sie müssen über Nacht in Wasser eingelegt werden.  Ebenso interessant für mich sind die Nudeln aus Linsen. Ich mag Linsen sehr gerne, aber als Nudel bei mir völlig unbekannt. Die Kochzeit ist bei roten Linsen sehr kurz, so auch hier bei der Nudel. Gerade einmal 3 Minuten und schon sind sie fertig.

Weiterlesen »

Es ist Sonntagmorgen und ich glaube, überall duftet es momentan nach frischem Kaffee ;-). Die drei neuen Sorten von Melitta „Mild Roast“, „Medium Roast“ und auch „Dark Roast“ haben bei mir Einzug gehalten und nun Melittagalt es über die Markenjury herauszufinden, welche der drei neuen Sorten mein Favorit wird. Gar nicht so einfach, denn begonnen habe ich mit der ersten Mischung Medium Roast.

Vom Melitta® Röstmeister ausgewählte Kaffees: Mittelstark geröstete Kaffeebohnen aus Lateinamerika und Asia-Pazifik. Medium Roast ist die mittlere Röstung von diesen drei Mischungen und für die Zubereitung lautet die Kaffeemenge 3 von 5 Bohnen und der Mahlgrad sollte fein sein. „Genießer-Tipp: Trifft Zitrone auf Nuss entsteht ein vollmundiger Genuß. Kombiniert mit einem Zitronen Tartelett intensivierst Du das nussige Aroma“.

Die zweite von mir getestete Mischung war Mild Roast. „Sanft geröstete Kaffeebohnen aus Lateinamerika, Ostafrika und Asia-Pazifik. Die Empfehlung hier lautet 4 von 5 Kaffeebohnen und der Mahlgrad sollte grob sein. „Genießer-Tipp: Eine fein-fruchtige Note harmoniert besonders gut mit dunkler Schokolade. Probiere doch einmal selbstgemachte Schokoladen-Brownies zu einer Tasse Mein Caf’e Mild Roast“.

Weiterlesen »

Ob Kaffee oder Tee, alles hinterläßt Spuren und jeder will diese weg haben ;-), ist doch so. Niemand mag diese Verfärbungen auf den Zähnen und einige greifen da zu drastischen Maßnahmen und das doch hin und wieder mit fatalen Folgen. Anders bei Bärbel Drexels Zahnpflegepulver. Mit natürlichen Inhaltsstoffen wie z. b.  Sodium Metaphosphate, Mentha Piperita Oil, Stevia Rebaudiana Leaf/ Stem Extract, Krameria Triandra Root ZahnpflegepulverExtract, Spirulina Platensis Powder oder Limonene sollen diese Verfärbungen verschwinden. Also auf zum Test. Es handelt sich um ein gräuliches Pulver, recht fein gemahlen, welches ein wenig nach Minze duftet. Die Handhabung selbst ist ein wenig kompliziert, da es sich hier um ein kleines Plastikfläschchen handelt, welches mit Löchern versehen ist – vielleicht so als Denkanstoß, man könnte das Pulver in eine Dose füllen und so mit der Bürste direkt eintauchen, um genügend Pulver aufzunehmen. Denn wenn ich dieses Plastikfläschchen auf die Bürste drücke, dann habe ich überall dieses Pulver, nur nicht auf der Bürste. Aber das Pulver selbst, arbeitet hervorragend. Ich habe es morgens und am Abend aufgetragen und habe so doch recht hartnäckige Flecken entfernen können. Die Zähne fühlen sich spürbar sauber an, dieses Gefühl kenne ich sonst nur von der Bio-Repair-Zahncreme. Der Geschmack ist ein wenig minzig, wie bereits der Duft. Ich für meinen Teil kann sagen, daß bei regelmäßiger Anwendung eine Aufhellung zu verzeichnen ist und auch insgesamt nach der Anwendung ein sehr frisches Gefühl im Mund vorhanden ist. Erhältlich ist dieses Pulver im Bärbel Drexel-Shop für 12,95 €. Jedenfalls ist dies eine sehr zahnschonende Methode und schont den Geldbeutel im Gegensatz zu so einigen anderen Bleaching-Methoden ;-).