Die Winterzeit naht und es ist an der Zeit, unsere Futterstellen aufzufrischen. Mittlerweile gibt es da so schöne Modelle und zwei habe ich in diesem Jahr neu gekauft, allein schon, damit die Maisenknödel richtig hängen. pfiffikus-3pfiffikusBisher hatte ich sie immer am Baum aufgepiekt, aber so die richtige Lösung war das nicht. Heute im Futtertest eine Meisenstange im XXL-Format ;-). Sie ist wirklich sehr groß und auch recht schwer. Gefüllt mit allerhand Leckerein, angefangen mit frischen Erdnüssen, Sonnenblumenkernen und hahrhaften Getreideflocken und angereichert mit hochwertigen Fetten. Sie läßt sich sehr gut aufhängen und so schmückt sie unseren Garten. In der Winterzeit denkt nicht jeder daran, die Futterstellen regelmäßig aufzufüllen und so kommt so eine XXL-Stange gerade richtig.

Weiterlesen »

Lange nicht aktiv, aber dennoch da und manchmal ist es halt so, daß andere Interessen überwiegen, mehr Arbeit ansteht und und und ja  genau so erging es mir, aber vergessen habe ich meinen Blog natürlich nicht ;-). rossmann-PflanzschaleEs steht einiges an, aber vorab muß ich Euch von einer meiner neuesten Errungenschaften berichten, welche ich in dieser Woche erstanden habe. Es hat ja jeder von uns so seine gewohnte Einkaufsmeile, wo er seine üblichen Verdächtigen antrifft und bei mir ist es momentan ganz dolle Rossmann. In dieser Woche gab es Gartenaccessoires zu einem unschlagbar günstigen Preis und an einem kam ich nun gar nicht vorrüber, wobei ich schon genügend besitze, denn im Laufe der Zeit sammelt sich da einiges an. Unsere Nachbarn haben in diesem Jahr einen Großangriff auf den Garten gestartet, wobei auch unser Garten in positiver Art und Weise mit einbezogen wurde. Nach solchen Aktionen braucht man ein bissle Auffrischung und so zeige ich nun meine neue Pflanzschale aus Blech, welche mit einem schönen Schriftzug bedruckt ist und an den Seiten Hänkel aus Seil besitzt. Nun nur noch 2 Pflanzen hinein und schon ist es ein wahrer Hingucker. Preislich gesehen mit Pflanzen so um die 12 Euro und auch ein schönes Mitbringsel, an dem man sich sehr lange erfreuen kann, denn ein Blumenstrauß verwelkt sehr schnell und die Freude darüber ist schnell verflogen, jedoch bei so einem Teilchen, was auch jeder ins Küchenfensterbrett stellen kann, erfreut sich das Auge jeden Tag ;-). Euch allen einen schönen Sonntag gewünscht, hier lacht die Sonne schon, die Hausarbeit ist erledigt, so daß wir gemütlich starten können ;-).

Gestern habe ich meine erste Pause auf Arbeit auf der Terrasse verbringen können, denn die Sonne schien, als wäre bereits Frühling und es gibt genug Leute, die mich in meiner Meinung bestärken, es wird Frühling, der Winter hat verloren und das hoffe ich aus tiefstem Herzen ;-). Es wird Zeit für den ersten Kaffee draußen und für das erste Bierchen im garten-rosenBiergarten. Ich mag die Zeit überhaupt nicht, in der es nur dunkel und kalt ist, jedenfalls nicht, wenn man früh raus muß und spät zuhause ist. Am Wochenende hatten wir mit unseren Nachbarn den ersten Grog draußen getrunken und uns vorgestellt, wie toll es wieder sein wird, draußen unseren Feierabendkaffee zu genießen. Aber wie dem auch sei, auch heute war es schon wärmer und wir schmieden bereits wieder die ersten Pläne für den Garten. Was wird in diesem Jahr passieren und was nehmen wir uns vor? Jedes Jahr ist die Zeit für alles viel zu knapp und so bleibt es dann auch beim gartenwichtigsten. Aber wir holen uns auch viele Anregungen aus Zeitungen und Zeitschriften und eine davon möchte ich Euch gerne vorstellen. Es ist ein Onlinemagazin GartenXXL. Tolle Tipps und Ratschläge sind dort enthalten und gerade jetzt auch wirklich interessant, zumal auch ein Shop mit integriert ist. Wir werden wie in jedem Jahr unseren Kräutergarten neu gestalten. Im letzten Jahr haben wir ja aus *Alt* – *Neu* gemacht, was ich auch ausgespäht hatte, siehe hier.

Es gibt vieles, was wuchert, anderes, was eingeht und so ist es in jedem Jahr interessant, was so zum Vorschein kommt. Hat man in einem Jahr einen Garten voller gelber Blüten, kann es im nächsten Jahr schon anders ausschauen. Aber gerade im Bereich Dekoration hole ich mir immer neue Anregungen und so habe ich in diesem Gartenmagazin eine tolle Idee gefunden, welche ich Euch dann später im Frühjahr einmal zeigen werde. Es muß gar nicht teuer sein, aber alte Pflanzkübel neu aufzumöbeln und mit einigen Pflanzen zu bestücken, kann schon ein riesen Hingucker sein 😉