Auch in diesem Jahr hat Zooplus eine Überraschungsbox für unsere Lieblinge herausgebracht und diese hat es in sich. Gefüllt mit allerhand Leckereien, wobei es eine Tüte nicht einmal auf das Bild geschafft hat. Allein zooplus-1zooplusschon 4 größere Trockenfuttertüten von Feringa mit 400 gr. Inhalt, Wahre Liebe Landlust Truthahn mit 400 gr. Inhalt, Happy Cat 400 gr. sowie von Hills  250 gr. Hier können sich unsere Fellnasen gründlich durchbeißen, wobei unsere Chilly Wahre Liebe Landlust ja schon kennt und auch liebt ;-). Natürlich durften Knapperstangen nicht fehlen und diese werden hier von Chilly und Frieda gleichermaßen verschlungen. Wir müssen nur so langsam aber sicher aufpassen, daß unsere Fellnase nicht zuviel rumfruttert, sie hat an Gewicht ordentlich zugelegt und das sieht man auch. 3 kleine Büchsen mit Naßfutter waren ebenfalls beigefügt, einmal Kaninchen mit Brokkoli und Katzenminze von Terra Faelis, Tonnetto con Orata von Schesir sowie Thunfisch von Cosma – alles Dinge, die hier gerne gefuttert werden.  Was ich ganz unterschlagen habe, waren 2 Fellmäuse, die hier bereits bespielt und beschmust werden. Ich weiß ehrlich nicht, wie viele davon schon in dunklen Ecken verschwunden sind, davon können wir Dosenöffner gar nicht genug haben.

Weiterlesen »

Gestern habe ich die erste Insider Box 2016 vom Nu3-Club erhalten. Interessanterweise alles Produkte, die ich nicht kannte und auch noch nicht vorher probiert habe, geschweige denn von deren Existenz wußte. nu3-insider-boxErdmandeln? Nudeln aus roten Linsen? Hier mußte ich erst einmal nachlesen und bei den Erdmandeln handelt es sich um ein Superfood für Genießer und diese stehen in vielen Teilen der Welt auf dem Speiseplan. Hier kann man viele Dinge draus zaubern, ob nun einen Kuchen oder ein cremiges Getränk. erdmandeln Wichtig zu wissen, daß diese Erdmandeln einen sehr hohen Anteil an Ballaststoffen enthalten und somit 3 x so viel wie Mandeln. Geeignet für fast jedermann, so auch für Nussallergiker. Geschmacklich erinnert die Erdmandel an eine Mande, jedoch gehören sie zur Familie der Sauergrasgewächse. Rein so aus der Verpackung heraus kann man sie jedoch noch nicht genießen. Sie müssen über Nacht in Wasser eingelegt werden.  Ebenso interessant für mich sind die Nudeln aus Linsen. Ich mag Linsen sehr gerne, aber als Nudel bei mir völlig unbekannt. Die Kochzeit ist bei roten Linsen sehr kurz, so auch hier bei der Nudel. Gerade einmal 3 Minuten und schon sind sie fertig.

Weiterlesen »

Es ist Sonntagmorgen und ich glaube, überall duftet es momentan nach frischem Kaffee ;-). Die drei neuen Sorten von Melitta „Mild Roast“, „Medium Roast“ und auch „Dark Roast“ haben bei mir Einzug gehalten und nun Melittagalt es über die Markenjury herauszufinden, welche der drei neuen Sorten mein Favorit wird. Gar nicht so einfach, denn begonnen habe ich mit der ersten Mischung Medium Roast.

Vom Melitta® Röstmeister ausgewählte Kaffees: Mittelstark geröstete Kaffeebohnen aus Lateinamerika und Asia-Pazifik. Medium Roast ist die mittlere Röstung von diesen drei Mischungen und für die Zubereitung lautet die Kaffeemenge 3 von 5 Bohnen und der Mahlgrad sollte fein sein. „Genießer-Tipp: Trifft Zitrone auf Nuss entsteht ein vollmundiger Genuß. Kombiniert mit einem Zitronen Tartelett intensivierst Du das nussige Aroma“.

Die zweite von mir getestete Mischung war Mild Roast. „Sanft geröstete Kaffeebohnen aus Lateinamerika, Ostafrika und Asia-Pazifik. Die Empfehlung hier lautet 4 von 5 Kaffeebohnen und der Mahlgrad sollte grob sein. „Genießer-Tipp: Eine fein-fruchtige Note harmoniert besonders gut mit dunkler Schokolade. Probiere doch einmal selbstgemachte Schokoladen-Brownies zu einer Tasse Mein Caf’e Mild Roast“.

Weiterlesen »