Chilly tritt in die Fußstapfen von unserem Gismo und ist nun als offizielle Testerin im Kreise der Futtertester aufgenommen *Tusch* ;-). Zugegebenermaßen ist Chilly nicht ganz so wählerisch, aber dennoch eine chilly-mauerkleine   Feinschmeckerin und was nicht schmeckt, bleibt liegen, wenn auch nicht in der Fülle wie bei unserem Gismo. Chilly liebt Trockenfutter und bei dem heutigen Test handelt es sich um Trockenfutter Wahre Liebe Landlust Truthahn. Ernährungswissenschaftler aus dem Hause MERA haben sich durch das Landleben inspirieren lassen wahre-liebe-2und schmackhafte Rezepturen für unsere Fellbüschel entwickelt. Mit 25 % Frischfleisch und einen sehr hohen Anteil tierischer Zutaten von 65 % orientieren sie sich an der artgerechten Ernährung der Katze. Gleichzeitig ist es jedoch wichtig, diesen kleinen Raubtieren auch Obst oder Gemüse schmackhaft zu machen, gerade auch, um Übergewicht vorzubeugen. Gesunde Ernährung ist beim Tier ebenso wichtig, wie beim Menschen. Chilly hat im letzten Jahr ein Kilo zugenommen, was auch gut so ist, sie befindet sich ja noch im Wachstum, jedoch müssen wir hier schon ein wenig aufpassen, daß diese kleine Fellnase sich nicht zu rund futtert. Normalerweise hat Chilly ihren eigenen Futterplatz, jedoch ist dieser so gelegen, daß ich keine Fotos machen könnte ;-), Ich habe ihr eine kleine Portion angeboten und schwups, hat sie sich auch schon durchgeknappert.

Es hat ihr sehr gut geschmeckt. Auffällig ist, daß dieses Trockenfutter nicht unangenehm riecht, wie es so einige andere Produkte aufweisen. Landlust gibt es noch in den Variationen Forelle und Ente. Gerne könnt Ihr wahre-liebeEuch auch auf Futterplatz informieren. Bei der Abpackung von 1,5 kg ist dieses Trockenfutter für 4,49 € erhältlich und liegt damit im normalen Preissegment.

Alles in allem ein erfolgreicher und schmackhafter Test für unsere Chilly und sie sagt Dankeschön an den Futterplatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *